Lade Veranstaltungen

5. Sinfoniekonzert

24. Januar um 19:30

Er ist und bleibt ein Dreh- und Angelpunkt in der Musik: Wolfgang Amadeus Mozart. Ohne ihn wäre kein Werk unseres 5. Sinfoniekonzerts denkbar. Voller Humor tritt der ungarische Komponist Peter Eötvös in Dialog mit dem Wiener Klassiker. Eötvös – dessen Oper Tri Sestry ab März 2023 auf dem Spielplan des Theaters Hagen steht – spiegelt elf Mozart-Fragmente in seiner eigenen Musik: ein Frage-Antwort-Spiel voller Neugier und Überraschungen. Für Schumann war ganz klar, wie Mozart zu titulieren sei: kurz und knapp als Genie. Dem Esprit von Mozarts Klavierkonzerten hat auch Schumanns hoch romantisches a-Moll-Konzert viel zu verdanken. Unser Solist ist der Franzose Roger Muraro, ein wahrer Klangmagier am Klavier. Mozart so nahe kommen wie möglich – das war für Johannes Brahms eine Herzensangelegenheit. Und so sammelte er Originalhandschriften seines Idols, darunter die berühmte Sinfonie Nr. 40 g-Moll. Brahms’ eigene 2. Sinfonie ist dazu fast ein Gegenentwurf: friedvoll, idyllisch, voller Harmonie.
18:45 Uhr, Kleiner Saal, Konzerteinführung mit Otto Hagedorn

18:45 Uhr, Sinfonium, „Sinfonikus“ – Konzerteinführung für Kinder mit Magdalena und Jörg

19:30 Uhr, Konzertbeginn

Klavier: Roger Muraro | Leitung: Joseph Trafton

Peter Eötvös
Dialog mit Mozart – Da capo für Orchester

Robert Schumann
Klavierkonzert a-Moll op. 54

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
24. Januar
Zeit:
19:30
Eintritt:
17 € – 34 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadthalle Hagen
Wasserloses Tal 2
Hagen, 58093 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
02331 3450