Auf der Bühne bei
„5/8 für Hagen“

Letzten Freitag bei 5/8 für Hagen habe ich auf der Bühne zum ersten Mal einem größeren Publikum von „Hagen hat was“ erzählt. Tausend Dank – an das tolle Publikum, die anderen spannenden Projekte, an die klasse Menschen hinter der Veranstaltung, an die beste Zettelfee und weil man es ihnen viel zu selten sagt, an all die Menschen, die für mich Hagen so großartig und lebenswert machen. 🙂 .
Der Abend hat mich mit einem großen Strahlen zurückgelassen: Ich hab mich wahnsinnig über euer Feedback gefreut, ich hatte lauter tolle Gespräche und bin auf euren Fragezetteln schon über einige richtig famose Vorschläge gestolpert.
.
Wer nicht dabei sein konnte oder wem noch ein Vorschlag unter den Nägeln brennt, gerne jederzeit her damit. Per Mail an hallo@hagenhatwas.de oder hier über Facebook oder Instagram. Als Inspiration gibts demnächst die Fragen des Abends hier auch nochmal gesammelt als Post. .
Das auf dem Foto bin übrigens ich: Tabea. Und Initiatorin des Projektes „Hagen hat was“. Nur falls ihr euch fragt, wer hier eigentlich so schreibt 😉 .
.
@tiefschwarzundedelweiss @tabeadoelker
#hagenliebe #hagenhatwas #hagen #stadtkarte #stadtplan #schönhier #tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.